Datenschutz

In wenigen Worten

Ihre Zeiterfassungsdaten werden in Deutschland gespeichert. Der Schutz Ihrer Daten wird bei uns sehr wichtig genommen. Löschen Sie Ihren Account, wird die komplette Datenbank Ihrer Zeiterfassung von unserem Server gelöscht. Es werden keine Daten an Google, Microsoft oder Amazon weitergegeben. Kostenpflichtige Abonnements (BASIC oder PRO) werden über den externen Dienstleister Stripe abgerechnet. Stripe speichert die für die Zahlung und Rechnungsstellung notwendigen Daten wie zum Beispiel Kreditkartennummer, Name und Adresse.

Anmeldedaten

Die Anmeldung am Programm/der Website wird über einen Open Source Anmeldeserver (Keycloak) durchgeführt. Dieser Server befindet sich in einem Rechenzentrum in Deutschland. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Ihr Passwort ist uns nicht bekannt, da es auf dem Anmeldeserver verschlüsselt gespeichert wird.

Sollten Sie sich über Google/GitHub/GitLab an das Programm/die Website anmelden, dann verwaltet unser Anmeldeserver die Verbindung zu Ihrem Google-/GitHub-/GitLab-Account. Es werden keine Daten an Google/GitHub/GitLab weitergegeben.

Datenspeicherung

Sobald Sie einen Account bei uns einrichten, wird eine eigene Datenbank nur für Ihre Daten erstellt. Alle Ihre Daten befinden sich in Ihrer Datenbank. Einzig ein paar Verwaltungsinformationen, sind in einer zusätzlichen Liste gespeichert. Dies dient der technischen Verwaltung und der Verwaltung eventueller Geschäftsbeziehungen zu Ihnen. Wir haben ansonsten keinerlei Interesse an Ihren Daten und geben diese auch nicht an Dritte weiter.

Die Backend-Server und die Datenbanken für dieses Programm liegen auf unseren, in Deutschland angemieteten, Servern. Das Programm/Die Website funktioniert nur, wenn eine Internetverbindung aufgebaut werden kann.

Datenlöschung

Sobald Sie ihren Account löschen, wird auch die zugehörige Datenbank gelöscht. Es bleibt nur ein Eintrag in einer Liste, mit ein paar Verwaltungsinformationen, wie z.B. Ihr Name und das Löschdatum.

Speicherung persönlicher Daten

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Website/App elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Formulars oder Abschluss eines Vertrages, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Wenn Sie uns persönliche Daten per E-Mail schicken – somit abseits dieser Webseite/App – können wir keine sichere Übertragung und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Kreditkartendaten, Rechnungsadresse

Kostenpflichtige Abonnements (BASIC oder PRO) werden über den externen Dienstleister Stripe abgerechnet. Wenn Sie kein kostenpflichtiges Abonnement haben, dann betrifft Sie dieser Punkt nicht.

Stripe speichert die für die Zahlung und Rechnungsstellung notwendigen Daten wie zum Beispiel Kreditkartennummer, Name und Adresse. Stripe hat eine eigene Datenschutzerklärung veröffentlicht. Im Stripe Privacy Center zeigt Stripe auf, welche Daten wie gesammelt und verarbeitet werden.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite/App nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen zum Beispiel eine automatische Anmeldung am Programm/der Website. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist je nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung dafür im Internet. Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, das heißt diese per Browsereinstellung deaktivieren, können eventuell manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Caching

Damit nicht alle Daten, auch wenn sie sich nicht geändert haben, immer wieder erneut über das Internet übertragen werden müssen, speichert das Programm/die Website manche Daten im Browser zwischen. Das nennt man "Caching" und verbessert die Reaktionsgeschwindigkeit des Programmes/der Website. Diese Daten werden vom Browser oder der Webview-Komponente der App verwaltet und können im Browser, falls Sie das möchten, von Ihnen selbst gelöscht werden. Bitte suchen Sie im Internet nach einer Anleitung für Ihren Browser, falls Sie die dort zwischengespeicherten Daten löschen möchten.

Newsletter

Sie haben eventuell die Möglichkeit, über unsere Anwendung/Website einen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Das Abo eines Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Nutzen Sie für die Stornierung bitte den entsprechend gekennzeichneten Link in der Fußzeile jedes zugesendeten Newsletters. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Fehlermeldungen

Wir senden Fehlermeldungen automatisch an einen unserer Server, da wir ansonsten von Fehlern in unserem Programm/unserer Website nichts mitbekommen würden -- und somit auch nie erfahren, wenn etwas nicht wie erwartet funktioniert. Diese Informationen dienen einzig dem Verbessern des Programmes/der Website.

Wir verwenden dafür das Programm Sentry von sentry.io, das auf einem unserer Webserver in Deutschland installiert wurde. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und helfen uns beim Debugging des Programmes/der Website.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, deren Webseiten Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Sie können sich jederzeit wegen der Löschung Ihrer Daten oder einer Auskunft an uns wenden. Unsere E-Mail-Adresse ist atr@gp-softwaretechnik.at. Bitte schreiben Sie auf Deutsch oder Englisch.

© 2022 GP-Softwaretechnik, Gerold Penz